Restaurant Lavicka – etwas rustikal, etwas vegan und richtig lecker

Mehr durch Zufall landeten wir im April nach einem Ausflug auf den Vitkov im Restaurant Lavicka. Eigentlich wollten wir woanders essen gehen, aber ein Blick auf die Speisekarte – die, wie in Prag üblich, vor dem Restaurant aushing – überzeugte uns: „hier gehen wir rein“.

Restaurant Lavicka

Das Ambiente: urig, offen, warm…

Auf den ersten Blick wirkt das Restaurant v.a. rustikal. Bei genaueren hinschauen und mit der Zeit offenbart sich aber der offen, warme Stilmix dieses Restaurants. Besonderes Highlight (und wohl nicht nur an diesem Tag voll belegt – der Wintergarten).

Auswahl und Bedienung

Die Bedienung an diesem Tag war fix und v.a. sehr zuvorkommend. Die Getränkeauswahl ist übersichtlich, aber nicht dünn. Ein Teil der Getränke wird sogar selbst hergestellt (z.B. der sehr leckere Eistee). Das Bier stammt aus der Familienbrauerei Bernard – insgesamt 9 verschiedene Sorten vom Fass.

Das Essen ist ein Mix aus typisch böhmischer Küche bis hin zu vegetarischen Gerichten (tw. sogar vegan). Die aktuelle Karte findet ihr auf der Webseite des Restaurants auch in deutscher Sprache!

Das wichtigste: das Essen

Wir assen einmal quer Beet von böhmisch bis vegetarisch und waren positiv überrascht – nach der uns angekündigten Wartezeit: Gekocht wird frisch und auch auf die Kleinigkeiten wird wert gelegt. So waren die Dips und das Brot alles selbst hergestellt, was man auch deutlich schmecken konnte. Die Portionen waren gross aber nicht riesig, und es war v.a. eins: lecker!

Wenn ihr selbst das Restaurant Lavicka besuchen wollt empfehle ich euch unbedingt im Wintergarten zu reservieren. Wir haben uns echt geärgert…

Kontaktdaten

Webseite: http://www.restaurace-lavicka.cz

Adresse: Seifertova 303/77, 130 00 Praha 3-Žižkov

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.